Startseite > Nachrichten > Inhalt

Kohlenstoffstahl und Aluminiumlegierung, die für Kuchenform geeignet ist

Sep 08, 2018


1. Kohlenstoffstahl ist eine Kohlenstoff-Eisen-Legierung, die die Vorteile der starken Härte, einfache Verhüttung, erschwinglichen Preis, ausgezeichnete Prozess-Performance (geeignet für nahtloses Schweißen), nicht einfach zu verbergen und langlebig (die Lebensdauer ist vier Mal so von normalen Backblech). Es wird mit einem speziellen Verfahren behandelt. Die Antihaftbeschichtung enthält keine giftigen Substanzen und wird nicht durch Rost beschädigt und erfüllt die hygienischen Standards.

2. Aluminium-Legierung, gute Wärmeübertragung, kann aber dazu führen, dass die Menschen übermäßige Mengen von Aluminium-Ionen verbrauchen, die Alzheimer-Krankheit verursachen können.

Es gibt auch eine Situation, in der Aluminiumionen ausgefällt werden, das heißt Natriumionen in der Nahrung verdrängen Aluminiumionen. Diese Situation war vorher nicht verfügbar, weil Kochen kein Salz gibt. Jetzt Aluminiumlegierung ist eine Form für die Herstellung von Kuchen und Brot. Es hat Salz im Inneren, so dass es Aluminiumionen ausfällt. Wenn die Aluminiumlegierung, die Sie wählen, oberflächenbehandelt, beschichtet und von Aluminium- und Natriumionen isoliert ist, dann spielt es keine Rolle, Sie können die Vorteile der schnellen Wärmeübertragung von Aluminiumlegierung genießen.

In der Tat ist es wichtiger, auf das Beschichtungsproblem zu achten. Kohlenstoffstahl wird im Allgemeinen mit einer Antihaftbeschichtung behandelt, aber wir müssen sicherstellen, dass die verwendete Antihaftbeschichtung durch Lebensmittel zertifiziert ist, und Aluminiumlegierung wird mit Anodisierung behandelt, so lange die Oberflächenbehandlung richtig ist, können wir das richtige wählen einer nach den Bedürfnissen. Die Form für die Herstellung eines Kuchens.

_MG_1883.JPG